ConVisual übernimmt Assets der Kizoo AG

Mittwoch, 18. Juni 2008 18:33
convisual

OBERHAUSEN - Der Anbieter von Mobilfunkdiensten, die conVisual AG (WKN: 620458), hat weiter zugekauft: Das Unternehmen hat das Animationsportfolio mit 3-D-Grafiken der Kizoo AG übernommen.

Das Portfolio beinhaltet die grafische Bearbeitung bekannter Charaktere wie SpongeBob, Peanuts, Perry Rhodan, Looney Tunes und Herr der Ringe. Die Kizoo AG, zuvor unter ComBots AG bekannt, hatte Lizenzvereinbarungen mit internationalen Lizenzgebern wie New Line Cinema („Der Herr der Ringe“), Paws („Garfield“), Warner („Batman“) und United Media („Peanuts“). Die Media Assets aus diesen Lizenzvereinbarungen werden jetzt von conVisual verwaltet. Dadurch wird das Content-Angebot von conVisual erweitert und bietet eine Basis zur Akquirierung neuer Kundengruppen, wie das Unternehmen meint.

Meldung gespeichert unter: convisual

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...