Content wird im Internet immer beliebter

Dienstag, 14. August 2007 17:56

NEW YORK - Internetnutzer verbringen die meiste Zeit im Web mit Content-Seiten, so eine neue Studie. Shopping, das Abrufen von e-Mails oder Chatten mit Freunden stehen nicht an erster Stelle.

Nach einer Erhebung der Online Publishers Association (OPA) werden rund 47 Prozent der Zeit mit dem Betrachten von Content-Seiten verbracht, in 2003 waren es 34 Prozent der Onlinezeit. Auf die Verwendung von Suchmaschinen wie Google entfielen fünf Prozent (2003: drei Prozent). Die Zeit, die Nutzer beim Internetshopping verbrachten, blieb mit 15 Prozent gegenüber 16 Prozent in 2007 nahezu gleich. Im Bereich Kommunikation wurde hingegen ein Rückgang festgestellt. Während 2003 noch 46 Prozent der Onlinezeit mit Kommunikationsdiensten, seien es Messenger wie ICQ oder Chaträume in Internetforen, verbracht wurde, sind es 2007 nur noch 33 Prozent. Die Online Publishers Association führt die Internet Activity Index-Studie, auf der die Ergebnisse beruhen, alle vier Jahre durch.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...