Content-Sharing: Twitter verhandelt mit Viacom und NBCUniveral

Microblogging

Dienstag, 16. April 2013 15:37
Twitter_logo2.gif

NEW YORK (IT-Times) - Die weltweit führende Microblogging-Plattform Twitter steht offenbar unmittelbar vor einer Einigung mit dem New Yorker Medienkonzern Viacom und der Comcast-Tochter NBCUniversal (NBCU).

Bei den Verhandlungen geht es um eine Content-Partnerschaft zwischen den beteiligten Unternehmen, wodurch Viacom (Nasdaq: VIA, WKN: A0H0K7) TV-Clips und Werbung auf Twitter schalten könnte. Ein erster Deal könnte im Mitte Mai geschlossen werden, meldet Bloomberg. Die Partnerschaft würde Twitter erlauben, Videos auf seine Seite zu streamen und das höhere Besucheraufkommen über Werbung zu vermarkten und diese Werbeeinahmen mit Content-Partnern zu teilen.

Meldung gespeichert unter: Content-Marketing

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...