Constantin Medien will Schuldverschreibungen von EM.TV zurückkaufen

Donnerstag, 22. April 2010 14:45
Constantin Medien

ISMANING (IT-Times) - Die Constantin Medien AG gab heute eine Kapitalmaßnahme bekannt. Man will Wandelschuldverschreibungen zurückkaufen.

Constantin Medien hat heute die Geschäftsführung von EM.TV Finance B.V. darüber in Kenntnis gesetzt, dass man die Inhaber der von EM.TV begebenen und von der Constantin Medien AG garantierten 5,25 Prozent Wandelschuldverschreibungen 2006/2013 (ISIN DE000A0GQKR4) kontaktieren will. Ziel sei es, die Inhaber der Wandelschuldverschreibung mit einem Nennbetrag von 5,85 Euro, fällig 2013, dazu aufzufordern, Angebote für den Verkauf ihrer Wandelschuldverschreibungen zu unterbreiten. Die Constantin Medien AG wird Wandelschuldverschreibungen höchstens bis zu einem Gesamtnennbetrag von 17.550.000 Euro erwerben. (kat/rem)

Meldung gespeichert unter: Free-TV

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...