Consors: Verkauf an strategischen Investor?

Mittwoch, 21. November 2001 08:39

Consors Discount-Broker AG (WKN: 542700<CSO.ETR>): Der Online-Broker Consors, der zur Zeit noch mehrheitlich von der in Schwierigkeiten geratenen Privatbank Schmidt Bank kontrolliert wird, wird wahrscheinlich bald von einem neuen Mehrheitsaktionär übernommen. Dies stellt der Vorstand der Consors AG, Karl-Matthäus Schmidt in einem Interview mit der Tageszeitung "Die Welt", das am heutigen Mittwoch erscheint, in Aussicht.

Gerüchte, nach denen Consors aufgeteilt oder an einen Mitbewerber verkauft werde, hält Schmidt demnach für unwahrscheinlich. Vielmehr sieht er die Möglichkeit der Übernahme durch einen strategischen Investoren.

Die Consors Aktie verlor am Dienstag 7,34 Prozent auf 10,98 Euro. (sge/ako)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...