Conergy und LG bilden Solar-Joint-Venture

Donnerstag, 11. September 2008 12:42
Conergy

SEOUL / HAMBURG - Die Conergy AG (WKN: 604002) verkauft einen Teil der Solarmodulproduktion an den südkoreanischen Elektronikkonzern LG Electronics.

Wie LG Electronics mitteilte, habe man eine Absichtserklärung unterzeichnet, die die Bildung eines gemeinsamen Joint Venture vorsieht. Im Rahmen dieses Joint Venture wird LG 75 Prozent der Solarmodule-Fabrik in Frankfurt an der Oder übernehmen. Der Bau der Fabrik selbst ist erst kürzlich abgeschlossen worden und die Produktion befindet sich in der Anlaufphase. Conergy wird die restlichen 25 Prozent behalten. Beide Unternehmen erklärten, dass man davon ausgehe, dass die Partnerschaft bis zum Ende des Jahres vertraglich besiegelt ist.

Meldung gespeichert unter: Conergy

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...