Conergy kassiert optimistische Jahresprognose

Donnerstag, 16. Juni 2011 10:27
Conergy

HAMBURG (IT-Times) - Conergy hat die Umsatz- und Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2011 zurückgenommen. Wie das Hamburger Solarunternehmen gestern nachbörslich mitteilte, lässt sich aufgrund der bisherigen Geschäftsentwicklung eine Wachstumsprognose nicht weiter aufrechterhalten.

Die Conergy AG (WKN: 604002) hatte in ihrem Jahresbericht 2010 für das laufende Geschäftsjahr 2011 Umsatzerlöse von über einer Mrd. Euro sowie ein Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) im mittleren zweistelligen Millionenbereich in Aussicht gestellt.

Ein schwaches erstes Quartal 2011 hatte den erwarteten Rohertrag von Conergy bereits deutlich reduziert. Da auch die ersten Monate des zweiten Quartals 2011 keine signifikante Verbesserung der wirtschaftlichen Entwicklung erbracht hatten, sah sich Conergy nun genötigt, die optimistischen Erwartungen für das Geschäftsjahr 2011 zu dämpfen und eine Ergebniswarnung auszusprechen.

Meldung gespeichert unter: Conergy

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...