Comverse übertrifft Erwartungen

Donnerstag, 3. Juni 2004 08:55

Der US-Software- und Telekomspezialist Comverse Technology (Nasdaq: CMVT<CMVT.NAS>, WKN: 885712<CMV.FSE>) kann im vergangenen Aprilquartal die Gewinnerwartungen der Analysten übertreffen, gleichzeitig hebt die Gesellschaft seine Umsatz- und Gewinnprognosen für das laufende Jahr deutlich an.

So meldet die in Woodbury/New York ansässige Comverse für das vergangene erste Fiskalquartal einen Umsatzsprung auf 221,4 Mio. US-Dollar, ein Plus von 22,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Dabei erwirtschaftete das Unternehmen einen Gewinn von sieben Mio. Dollar oder drei US-Cent je Anteil, nachdem im Vorjahr noch ein Verlust von 5,8 Mio. Dollar zu Buche stand. Ausgenommen einmaliger Sonderbelastungen konnte Comverse sogar einen operativen Gewinn von fünf US-Cent je Anteil realisieren und damit die Gewinnerwartungen der Analysten um zwei US-Cent je Anteil übertreffen. Analysten hatten im Vorfeld lediglich mit Einnahmen von 210 Mio. Dollar und mit einem operativen Plus von drei US-Cent je Anteil gerechnet.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...