Comtrade kommt gut aus den Startlöchern

Freitag, 24. November 2000 15:39

Comtrade AG (NM, WKN: 550253): Der IT-Dienstleister Comtrade scheint in einem schwierigen Börsenumfeld erfolgreich aus den Startblöcken zu kommen. Freitag wurde das Papier des Unternehmens erstmalig an der Börse gehandelt und notierte um 15.10 Uhr bei einem Kurs von 4,53 EUR mit gut 12,50% im Plus - verglichen zum Ausgabepreis von 4 EUR.

Der Erfolg kann darauf zurück geführt werden, dass die Preisfindungsspanne während der Zeichnungsfrist auf 4 bis 6 EUR gesenkt worden war, nachdem sie ursprünglich bei 5,75 - 6,75 EUR gelegen hatte. Letztlich hat sich das Unternehmen für den niedrigstmöglichen Ausgabepreis entschieden, um eine große Nachfrage nach dem Papier zu generieren. Die Aktie war im Vorfeld deutlich überzeichnet. Rund ein Drittel der 2,35 Mio. ausgegebenen Aktien ging an private Anleger.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...