comScore: Bing legt im US-Suchmaschinenmarkt auch im Dezember zu

Freitag, 15. Januar 2010 09:41
Bing.gif

NEW YORK (IT-Times) - Sowohl der Marktführer Google, als auch Microsofts (Nasdaq: MSFT, WKN: 870747) neue Suchmaschine Bing.com konnten im US-Suchmaschinenmarkt zuletzt weiter zulegen. Zu diesem Ergebnis kommen die Marktforscher aus dem Hause comScore.

Insgesamt wuchs die Zahl der US-Suchanfragen im Dezember um 16,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr, womit sich das Wachstum weiter verlangsamt hat. Im November stand an dieser Stelle noch ein Zuwachs von 17,8 Prozent zu Buche.

Google konnte dabei seinen Marktanteil im US-Suchmaschinenmarkt im Dezember leicht auf 65,7 Prozent ausbauen, nachdem Google im November auf einen Marktanteil von 65,6 Prozent kam. Großer Gewinner war demnach Microsofts neue Suchmaschine Bing.com, die seinen Marktanteil von 10,3 Prozent auf 10,7 Prozent im Dezember steigern konnte.

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...