Compuware: Umsatz steigt - Gewinn sinkt

Freitag, 16. Mai 2008 10:00

DETROIT - Der US-Softwarespezialist Compuware (Nasdaq: CPWR, WKN: 885187) kann für das vergangene vierte Fiskalquartal 2008 zwar steigende Umsatzzahlen melden, muss dabei aber einen leichten Gewinnrückgang verkraften.

So berichtet Compuware von einem Umsatzanstieg auf 338,9 Mio. US-Dollar, was einem Zuwachs von acht Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Die für Softwarefirmen so wichtigen Softwarelizenzerlöse zogen um 38 Prozent an. Der Nettogewinn schrumpfte dabei auf 61,2 Mio. Dollar oder 23 US-Cent je Aktie, nach einem Plus von 67,5 Mio. Dollar oder 21 US-Cent je Aktie im Jahr vorher.

Mit den vorgelegten Zahlen konnte Compuware die Erwartungen des Marktes übertreffen. Analysten hatten zuletzt nur mit Einnahmen von 331,5 Mio. Dollar sowie mit einem Nettogewinn von 21 US-Cent je Aktie kalkuliert.

Meldung gespeichert unter: Compuware

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...