ComputerLinks AG goes Europe

Mittwoch, 15. Juni 2005 16:30

MÜNCHEN - Wie heute bekannt wurde, hat die ComputerLinks AG (WKN: 544880<CPX.FSE>), ein deutscher Anbieter von IT-Dienstleistungen, die skandinavische Securesoft Gruppe zu 100 Prozent übernommen. Der Kaufpreis beträgt 12,1 Mio. Euro. Zusätzlich wurden für einen Zeitraum von vier Jahren erfolgsabhängige Earn-Out Zahlungen in Höhe von maximal 6,2 Mio. Euro vereinbart. Kaufpreis sowie Earn-Out Zahlungen werden in bar geleistet.

Securesoft besitzt vier Gesellschaften in Skandinavien, eine jeweils in Finnland, Schweden, Norwegen und Dänemark. Damit verschafft sich ComputerLinks Zugang zum skandinavischen Markt. Im Geschäftsjahr 2004 erzielte der Securesoft Konzern einen Umsatz von 37 Mio. Euro sowie ein Vorsteuerergebnis (EBT) von 2,3 Mio. Euro.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...