Computer-und Server-Spezialist Lenovo: 3.200 Stellen sollen gekürzt werden

Stellenabbau

Donnerstag, 13. August 2015 13:07
Lenovo

BEIJING (IT-Times) - Der chinesische Computer-Hersteller Lenovo hat nach den schwachen Halbjahreszahlen bekannt gegeben, drastisch Stellen im Unternehmen zu kürzen. Dabei geht es vor allem um Jobs, welche nicht den Herstellungsbereich betreffen.

Nach schwachen Zahlen im ersten Halbjahr 2015 und einem starken Rückgang des Nettoergebnisses, wird Lenovo etwa zehn Prozent der Stellen, welche nicht zum Herstellungsbereich des Unternehmens gehören, streichen.

Laut dem Wall Street Journal werden im Rahmen eines Kosten-Reduktionsprogramms in Höhe von 650 Mio. US-Dollar 3.200 Stellen gestrichen. Die Stellen sollen in der zweiten Jahreshälfte 2015 abgeschafft werden.

Meldung gespeichert unter: Personal Computer (PC)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...