Computer Associates will weitere Stellen streichen

Mittwoch, 29. September 2004 15:06

Der US-Softwarehersteller Computer Associates (NYSE: CA<CA.NYS>, WKN: 867197<CAS.FSE>) will im Zuge weiterer Kostensenkungsmaßnahmen weitere fünf Prozent seiner Belegschaft bzw. 800 Stellen abbauen. In Folge der Entlassungen rechnet CA mit Kosteneinsparungen von jährlich 70 Mio. US-Dollar jährlich.

Die Einschnitte sollen nahezu alle Geschäftsbereiche betreffen, wie CA mitteilt. Insgesamt werden diese Restrukturierungsmaßnahmen zunächst mit Kosten von rund 40 Mio. Dollar oder vier US-Cent je Anteil zu Buche schlagen, wobei diese Aufwendungen die Ergebnisse im laufenden zweiten Fiskalquartal 2005 um 24 Mio. Dollar einmalig belasten werden. CA rechnet damit, die Restrukturierungsmaßnahmen schon im nächsten Monat abschließen zu können.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...