Computer Associates übertrifft Erwartungen

Donnerstag, 15. Mai 2003 09:00

Der US-Softwareanbieter Computer Associates (NYSE: CA<CA.NYS>, WKN: 867197<CAS.FSE>) kann im vergangenen vierten Fiskalquartal die Erwartungen der Analysten übertreffen. So berichtet die Gesellschaft für den vergangenen Berichtszeitraum von einem Verlust von 106 Mio. Dollar oder 18 US-Cent je Aktie, nach einem Minus von 238 Mio. Dollar im Jahr zuvor. Ausgenommen einmaliger Sonderaufwendungen konnte CA einen operativen Gewinn von acht Cent je Aktie einfahren und damit die Erwartungen der Analysten um zwei Cent je Anteil übertreffen.

Die Umsatzerlöse kletterten dabei um 3,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahr auf 801,0 Mio. US-Dollar. Im vergangenen Quartal konnte der Softwarehersteller einen positiven Cashflow in Höhe von 577 Mio. Dollar generieren, so dass die verfügbaren Barreserven auf stolze 1,51 Mrd. Dollar kletterten.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...