Computer Associates spart durch Restrukturierung

Dienstag, 1. April 2003 17:33

Computer Associates (WKN: 867197<CAS.FSE>; NYSE: CA<CA.NYS>): Der amerikanische Softwarehersteller Computer Associates will durch die Zusammenlegung von zwei Abteilungen im Servicebereich Kosteneinsparungen erreichen.

Das fünftgrößte Unternehmen der Branche plant, zwei Abteilungen, die mit dem Kundenservice beauftragt sind, zu fusionieren. Durch diese Maßnahme spart Computer Associates etwa 450 Arbeitskräfte ein. Das sind etwa 2,8 Prozent der Gesamtbelegschaft, die momentan noch 15.900 Mitarbeiter zählt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...