Compugroup: Umsatz steigt, Gewinn rückläufig

Freitag, 30. Januar 2009 10:34
Compugroup Medical

KOBLENZ - Die Compugroup Holding AG (WKN: 543730) gab heute die vorläufigen Ergebnisse für das vierte Quartal 2008 bekannt. Der Umsatz des Anbieters von eHealthcare-Diensten konnte zwar gesteigert werden, der Gewinn brach jedoch ein.

Compugroup erwirtschaftete einen Umsatz von rund 71,44 Mio. Euro im vierten Quartal 2008. Im Vergleichszeitraum 2007 waren dies 51,57 Mio. Euro. Demgegenüber war das EBITDA leicht rückläufig: Statt der 14,68 Mio. Euro, die im vierten Quartal 2007 erzielt worden waren, wies das Unternehmen aktuell rund zwölf Mio. Euro aus. Das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT) rutschte sogar in die roten Zahlen. Ein Minus von 3,7 Mio. Euro musste das Unternehmen hinnehmen. Im Vergleich dazu war im Vorjahr ein Plus von rund 8,43 Mio. Euro erwirtschaftet worden. Das EBT lag aktuell bei einem Minus von 7,75 Mio. Euro, während im vierten Quartal 2007 ein Minus von Plus 7,24 Mio. Euro ausgewiesen wurde.

Meldung gespeichert unter: Compugroup Medical

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...