CompuGroup mit moderatem Wachstum

Health-Software

Freitag, 3. Mai 2013 11:28
Compugroup Medical

KOBLENZ (IT-Times) - Die CompuGroup Medical AG gab heute die Zahlen für das erste Quartal 2013 bekannt. Das eHealth-Unternehmen konnte Umsatz und Ergebnis steigern.

So wuchs der Umsatz im ersten Quartal 2013 leicht um ein Prozent auf 113,52 Mio. Euro. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) hingegen gab um sieben Prozent nach und erreichte einen Wert von 25,49 Mio. Euro. Das Nettoergebnis legte um 14 Prozent auf 17,45 Mio. Euro zu. Damit verblieb am Ende des Quartals pro Aktie ein Ergebnis in Höhe von 0,35 Euro (Vorjahr: 0,31 Euro). Der Cash-Flow aus operativer Tätigkeit erreichte einen Wert von 47,89 Mio. Euro, nach 54,67 Mio. Euro im Vorjahr. Den Rückgang beim operativen Ergebnis rechtfertigt die CompuGroup mit laufenden Wachstumsinitiativen und dadurch erhöhten Kosten. Wechselkursänderungen wirkten sich dahingegen positiv auf das Nettoergebnis aus.

Meldung gespeichert unter: Compugroup Medical

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...