Compal will mehr PCs im 2. Quartal liefern

Freitag, 24. Juni 2011 16:25
Acer

TAIPEI (IT-Times) - Das taiwanesische Notebook-Auftragshersteller Compal Electronics kann nach bisher deutlich gesunkenen Umsätzen im Geschäftsjahr 2011 zumindest einen Anstieg der PC-Liefermenge im zweiten Quartal prognostizieren.

Wie Compal Electronics Inc. gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters bekannt gab, werde die Liefermenge an Notebooks im zweiten Quartal um etwa fünf Prozent steigen. Zuletzt hatte das Unternehmen die Notebook-Gesamtjahresprognose für das Geschäftsjahr 2011 als Folge der steigenden Nachfrage nach Tablet-PCs senken müssen. Insgesamt solle jedoch die Liefermenge an PCs im zweiten Halbjahr des laufenden Geschäftsjahres das erste Halbjahr um etwa 15 bis 20 Prozent übersteigen. Im gesamten Geschäftsjahr 2011 erwartet das Unternehmen eine gesunkene Liefermenge von 48 Millionen PCs, da Großkunden wie etwa Acer Inc. (WKN: 552863) ihre Auftragsmenge reduziert hätten.

Meldung gespeichert unter: Acer

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...