Compal beteiligt sich an CPT

Montag, 20. Juli 2009 10:17

(IT-Times) - Der taiwanesische Elektronik- und Notebookspezialist Compal steigt bei der Chunghwa Picture Tube (CPT) ein und erwirbt 19,9 Prozent der Anteile an dem Unternehmen. Damit steigt Compal zum zweitgrößten Aktionär des Unternehmens auf.

Compal wird etwa 70 Prozent der neuen Aktien zeichnen, die im Rahmen eines Private Placements ausgegeben werden sollen. Der Einstieg bei CPT soll Compal dabei helfen, seine Produktentwicklungszeiten und -kosten zu senken. Gleichzeitig will Compal dabei die Lieferung von Displays für seine Produktion sicherstellen.

Meldung gespeichert unter: Compal Electronics

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...