CommVault will weiter selbständig bleiben - Umsatz von einer Mrd. Dollar im Visier

Montag, 6. Februar 2012 10:35
CommVaultSystems.gif

OCEANPORT (IT-Times) - Der Software- und Speicherspezialist CommVault Systems stand zuletzt im Mittelpunkt von Übernahmespekulationen. Jetzt meldet sich CommVault-Chef Bob Hammer gegenüber Reuters zu Wort, wonach das Unternehmen weiter selbständig bleiben will.

Im vergangenen Jahr haben Hewlett-Packard (HP), IBM und Dell Milliarden von US-Dollar ausgegeben, um CommVault-Rivalen wie 3Par, Isilon Systems und Compellent Technologies aufzukaufen. Damit rückte auch CommVault in den Mittelpunkt von Übernahmespekulationen.

Meldung gespeichert unter: CommVault Systems

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...