CommScope sieht niedrigere Umsätze

Dienstag, 12. Oktober 2004 09:22

Der US-Kabelhersteller und Kommunikationsausrüster CommScope (NYSE: CTV<CTV.NYS>, WKN: 908362<COJ.FSE>) wird für das vergangene Septemberquartal voraussichtlich einen niedrigeren Umsatz ausweisen müssen als zunächst erwartet.

So erwartet CommScope für das vergangene dritte Quartal nur einen Umsatz zwischen 307 und 311 Mio. US-Dollar, nachdem das Unternehmen im Vorfeld noch Erlöse von 300 bis 320 Mio. Dollar in Aussicht stellte. Auch im laufenden vierten Quartal werden die Einnahmen um etwa fünf bis zehn Prozent gegenüber dem Vorquartal nachgeben, wie es heißt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...