Comdirect mit neuem Sparprogramm

Montag, 2. September 2002 17:37
comdirect Logo

Auch die mehrheitlich zur Commerzbank gehörende Direktbank Comdirect (WKN: 542800) muss sparen. So teilte sie heute mit, dass man mit einem neuen Kostensenkungsprogramm ab 2004 jährlich rund 44 Mio. Euro einsparen will.

Hierfür würden einmalige Restrukturierungsaufwendungen von 32 Mio. Euro anfallen, die das Ergebnis der Bank im Jahr 2002 belasten werden. Der Aufsichtsrat stimmte dem neuen Programm am Montagmorgen zu.

Die Aktie der Comdirect war bis 17.00 Uhr vom Handel ausgesetzt und hat nun einen Wert von 4,05 Euro, was zu Freitag ein Minus von 4,7 Prozent bedeutet. (cch)

Meldung gespeichert unter: Online-Banking

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...