Comcast soll 13,75 Mrd. Dollar für NBC-Anteil zahlen

Donnerstag, 3. Dezember 2009 10:25
Comcast_Logo.gif

PHILADELPHIA (IT-Times) - Der US-Kabelspezialist Comcast Corp (Nasdaq: CMCSA, WKN: 157484) steht offenbar unmittelbar vor dem Einstieg beim US-Medienkonzern NBC Universal, wie die Nachrichtenagentur AP berichtet.

Demnach ist Comcast bereit, 13,75 Mrd. US-Dollar an General Electric (GE) für die Mehrheit an NBC Universal zu bezahlen. Comcast wird hierfür 6,5 Mrd. Dollar in bar sowie sein Kabel-Sendernetz, welches mit 7,25 Mrd. Dollar bewertet wird, einbringen und hierfür 51 Prozent der Anteile an NBC Universal erhalten. Die restlichen Anteile wird GE halten, wobei das Unternehmen die Hälfte seiner Beteiligung nach einer Haltefrist von 3,5 Jahren veräußern kann. Die restlichen Anteile soll GE dann nach spätestens sieben Jahren verkaufen dürfen, heißt es.

Der entsprechende Deal könnte schon am heutigen Donnerstag offiziell bekannt gegeben werden. Dabei wird erwartet, dass sich NBC Universal 9,1 Mrd. Dollar leihen wird, um die Forderungen von Vivendi in Höhe von 5,8 Mrd. Dollar zu begleichen. Der französische Medienkonzern hielt zuletzt noch 20 Prozent der Anteile an NBC Universal.

Meldung gespeichert unter: Comcast

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...