Comcast: Plus bei Gewinn und Kunden

Freitag, 28. April 2006 00:00

NEW YORK - Die Comcast Corp. (Nasdaq: CMCSA<CMCSA.NAS>, WKN: 157484<CTP2.FSE>) legte gestern nachbörslich in den USA Zahlen für das erste Quartal 2006 vor. Dabei konnte der führende Kabelnetzbetreiber der USA in allen Bereichen glänzen.

Der Umsatz stieg im Berichtszeitraum um zehn Prozent auf 5,9 Mrd. US-Dollar. Der Gewinn verdreifachte sich auf 466 Mio. Dollar oder 22 Cent je Aktie. Auch der Free Cash Flow, in der Branche eine wichtige Kennzahl, entwickelte sich positiv. Dieser Wert machte einen Sprung auf 775 Mio. Dollar nach 328 Mio. Dollar im Vorjahr. Zudem wurden 437.000 neue DSL-, 47.000 neue Kabel- und 211.000 neue Telefonkunden gewonnen. In den USA stehen die Kabelnetzbetreiber in einem harten Wettbewerb zu den konventionellen Telekommunikationsanbietern. Im laufenden Jahr sollen bei Comcast Umsatz und Cash Flow um jeweils neun bis zehn Prozent steigen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...