Comcast formt Joint-Venture mit Kabelfirmen

Montag, 10. März 2008 08:56
Comcast

NEW YORK - Wie die New York Times berichtet, will der amerikanische Kabel-TV-Anbieter Comcast (Nasdaq: CMCSA, WKN: 157484) gemeinsam mit Time Warner Cable, Cablevision, Cox Communications, Charter Communications und Bright House Networks ein Joint Venture gründen, um Werbetreibenden ein größeres Publikum zu bieten.

Das Projekt, welches bislang unter dem Codenamen „Project Canoe“ vorangetrieben wird, soll nationale Werber in die Lage versetzen, zielgerichtete Werbung über das gesamte Kabelnetz der beteiligten Firmen zu schalten. Nachdem US-Medienbericht zufolge arbeiten die sechs Kabelgesellschaften bereits seit sechs Monaten an dem Deal. Insgesamt wollen die beteiligten Firmen rund 150 Mio. US-Dollar in das Vorhaben investieren.

Meldung gespeichert unter: Comcast

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...