Colexon will weitere Solaranlage in 2010 in Betrieb nehmen

Dienstag, 23. November 2010 10:55
Colexon Energy

HAMBURG (IT-Times) - Die Colexon Energy AG gab bekannt, in Vetschau eine Photovoltaik-Aufdachanlage mit einer Gesamtleistung von 2,4 MWp in Betrieb zu nehmen.

Die Dachfläche von 50.000 Quadratmetern befindet sich auf dem Dach der Porcelaingres GmbH und wurde für die kommenden zwanzig Jahre verpachtet. Bei der Porcelaingres GmbH handelt es sich um ein Fliesen produzierendes Tochterunternehmen der italienischen GranitiFiandre-Gruppe. Noch in diesem Dezember soll die Anlage von Colexon Energy (WKN: 525070) ans Netz gehen können. Beim Bau wurden Module des US-amerikanischen Unternehmen First Solar und Wechseltrichter des deutschen Herstellers SMA verbaut.

Meldung gespeichert unter: Colexon Energy

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...