Colexon: Optimismus beim Cash-Flow je Aktie

Solarkraftwerke

Montag, 29. September 2014 15:53

HAMBURG (IT-Times) - Nach dem Zusammenschluss der Colexon Energy AG und der 7C Solarparken NV ist man optimistisch: Die neue Unternehmensgruppe erwartet ein jährliches Wachstum des Cash-Flows je Aktie im zweistelligen Prozentbereich.

Demnach geht Colexon von einem jährlichen Wachstum des Cash-Flows je Aktie von mindestens 20 Prozent aus. Dieser soll so dann im Jahr 2016 bei 0,40 Euro liegen. Das EBITDA soll unter Annahme eines Jahres mit normalen Einstrahlungswerten bis 2016 auf 20 Mio. Euro klettern. Zugleich soll die Netto-Verschuldung unter die Marke von 115 Mio. Euro fallen.

Meldung gespeichert unter: Solarkraftwerke

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...