Colexon hohe Verluste durch Abschreibungen - kaum Gewinn im 4. Quartal

Freitag, 12. November 2010 16:05
Colexon Energy

HAMBURG (IT-Times) - Der Projektentwickler von Solarkraftwerken, Colexon, hat heute den Bericht zum 3. Quartal veröffentlicht und beim Umsatz zugelegt. Gewinnseitig gerieten die Hamburger jedoch unter Druck.

Wie die Colexon Energy AG (WKN: 525070) erklärte, habe der Umsatz nach drei Quartalen in 2010 auf 154 Mio. Euro zugelegt. Nach 112,7 Mio. Euro Umsatz im Vergleichszeitraum 2009 ein Zuwachs von 37 Prozent, ein für den boomenden Solarmarkt mittelgroßer Zuwachs. Anders sah es bei Colexon bei der Gewinnermittlung aus. So bezifferte sich das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) für den Berichtszeitraum auf 13,2 Mio. Euro. Das Pro-forma-Ergebnis im Vorjahr lag noch bei 14,0 Mio. Euro, was einem leichten Rückgang von nicht ganz sechs Prozent entspricht.

Meldung gespeichert unter: Colexon Energy

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...