Cognizant vertieft Unterstützung von SAP in Indien

Mittwoch, 26. November 2008 10:57
Cognizant Technology Solutions

NEW JERSEY/BANGALORE - Die Cognizant Technology Solutions Corp. (WKN: 915272) hat ein neues Technologiezentrum in Indien eröffnet. Das IT-Service-Unternehmen, welches unter anderem auch mit T-Systems zusammenarbeitet, will dort an SAP-Lösungen arbeiten.

Wie Cognizant erklärte, sei das Technologiezentrum, welches den Titel „Touchstone-Zentrum“ trägt, ein wichtiger Schritt bei der Entwicklung von Systemen zur Unterstützung von SAP-Lösungen seitens Cognizant. Installiert wurde das Zentrum in den unternehmenseigenen Anlagen in Bangalore, Indien. Unter anderem sind „wertschöpfende Lösungen“ für verschiedene Branchen und Bereiche geplant.

Schwerpunkt des Cognizant-Zentrums ist es, größere Flexibilität, Vielseitigkeit und Innovationseffizienz der Architektur von Unternehmensanwendungen zu schaffen. Dies immer im Hinblick auf SAP-Lösungen. So werde man Prototypen für unterschiedliche Kundenszenarien und Machbarkeitsstudien anfertigen, um damit so genannte Interoperabilitätsuntersuchungen durchzuführen. Sämtliche Tätigkeiten werden zudem mit den Co-Innovation-Labs von SAP koordiniert.

Meldung gespeichert unter: Cognizant Technology Solutions

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...