Cognizant Technology mit Bombenergebnis

Donnerstag, 28. April 2005 16:05

TEANECK, New Jersey - Das US-indische Softwareunternehmen Cognizant Technology Solutions (Nasdaq: CTSH<CTSH.NAS>, WKN: 915272<COZ.FSE>) gab am gestrigen Mittwoch bekannt, dass die Umsätze im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres um 52 Prozent gestiegen sind. Nach 119,7 Mio. US-Dollar im Vorjahresquartal lag der Umsatz damit bei 181,7 Mio. Dollar. Der Nettogewinn machte ebenfalls einen erheblichen Sprung und stieg um 62 Prozent auf 32 Mio. Dollar, oder 22 Cent pro Aktie. Im Vorjahresvergleichszeitraum lag der Nettogewinn bei 19,8 Mio. Dollar oder 14 Cent pro Aktie. Die operative Marge erhöhte sich auf 20,5 Prozent, verglichen mit 19,8 Prozent im ersten Quartal 2004.

Im zweite Quartal diesen Jahres will Cognizant Technology Solutions dieses Ergebnis noch übertreffen und erwartet Umsätze von mindestens 206 Mio. Dollar. Darin sei ein Beitrag von Fathom in Höhe von rund sechs Mio. Dollar eingeschlossen. Der Gewinn pro Aktie soll im zweiten Quartal voraussichtlich 23 Cent betragen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...