Cogent Communications: Umsätze steigen - Verluste sinken

Donnerstag, 28. Februar 2008 09:43

WASHINGTON - Der US-Internetzugangsspezialist und Web-Hoster Cogent Communications Group (Nasdaq: CCOI, WKN: A0D9JK) kann im vergangenen vierten Quartal 2007 seine Erlöse weiter steigern und seine Verluste weiter reduzieren.

So berichtet der Discount-Hoster von einem Umsatzanstieg auf 50,0 Mio. US-Dollar, was einem Zuwachs von 23 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Die Online-Serviceerlöse kletterten dabei auf 40,5 Mio. Dollar. So gelang es Cogent seinen Nettoverlust auf 7,0 Mio. US-Dollar oder 15 US-Cent je Aktie zu reduzieren, nachdem im Jahr vorher noch ein Nettoverlust von 10,0 bzw. 21 US-Cent je Aktie zu Buche stand.

Mit den vorgelegten Zahlen konnte Cogent die Markterwartungen übertreffen. Analysten hatten im Vorfeld mit Einnahmen von 49,2 Mio. Dollar sowie mit einem Nettoverlust von 20 US-Cent je Aktie kalkuliert.

Meldung gespeichert unter: Cogent Communications Group

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...