CNet nach Zahlen mit Kurssprung

Montag, 2. Februar 2004 09:06

Der Online-Anbieter und Content-Provider CNet Networks (Nasdaq: CNET<CNET.NAS>, WKN: 901686<CET.FSE>) kann im vergangenen Quartal die Erwartungen der Analysten deutlich in den Schatten stellen, nachdem das Unternehmen seinen Gewinn gegenüber dem Vorjahr nahezu verdoppeln konnte.

So berichtet die Gesellschaft, die unter anderem Internet-Seiten, wie Download.com, GameSpot.com und ZDNet.com betreibt, von einem Gewinn von 6,9 Mio. US-Dollar oder fünf US-Cent je Aktie, nach einem Plus von 3,5 Mio. Dollar im Jahr zuvor. Die Umsatzerlöse kletterten demnach um acht Prozent auf 73,5 Mio. US-Dollar. Ausgenommen einmaliger Sonderbelastungen ergibt sich sogar ein operativer Gewinn von 8,1 Mio. Dollar, nach einem Minus von 12,4 Mio. Dollar im Vorjahr. Mit den vorgelegten Zahlen konnte CNet die Erwartungen an der Wall Street erheblich übertreffen. Analysten hatten im Vorfeld lediglich mit Einnahmen von 70 Mio. Dollar und mit einem operativen Gewinn von zwei US-Cent je Aktie kalkuliert.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...