CMGI übertrifft Analystenerwartungen

Freitag, 22. September 2000 10:33

NEW YORK (internetaktien.de) - CMGI (Nasdaq: CMGI; WKN:898138). Gestern meldete die Internetbeteiligungsgesellschaft CMGI einen Verlust von $633.7 Mio. oder $2.17 pro Aktie verglichen mit einem Gewinn von $452.7 Mio. oder $2.12 pro Aktie im entsprechenden Quartal des Vorjahres. Diese Vorjahresergebnisse waren allerdings die besten, die CMGI je erzielt hat und beruhten hauptsächlich ($744 ) auf dem Verkauf seiner Anteile an GeoCities an Yahoo!

Die Umsätze von CMGI stiegen im abgelaufenen Quartal um 62% auf $377 Mio. im Vergleich zum Vorquartal und im Vergleich zum Vorjahr haben sie sich mehr als versechsfacht.

Während der Ergebnisbekanntgabe sagte CMGI-Chef David Wetherell außerdem, dass das Unternehmen plane neben der Reduzierung seiner Mehrheitsbeteiligungen an derzeit 17 Unternehmen auf demnächst 6 auch Anteile an iCast und dem Personalisierungsdienst MyWay an strategische Partner zu verkaufen.

Meldung gespeichert unter: E-Commerce

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...