Cloud Wars: Microsoft kontert mit Preissenkungen

Cloud Computing

Freitag, 4. April 2014 14:36
Microsoft Windows Azure.gif

SAN FRANCISCO (IT-Times) - Nachdem Amazon.com und Google die Preise ihrer Cloud-Serviceangebote gesenkt haben, hat auch Microsoft reagiert. Laut einem Blog-Post-Eintrag von Windows Azure General-Manager Steven Martin sinken die Preise für verschiedene Cloud-Services um 27 bis 65 Prozent.

Amazon.com und dessen Tochter Amazon Web Services (AWS) hatte in der Vorwoche auf breiter Front ebenfalls die Preise für sein Cloud-Angebot um 36 bis 65 Prozent gesenkt, nachdem einen Tag vorher Google mit einer Preissenkung in die Offensive gegangen war. Google hatte die Preise für seine Google Cloud Plattform um 32 bis 85 Prozent gesenkt. (ami)

Meldung gespeichert unter: Cloud Computing

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...