Cloud Computing als Wachstumstreiber für T-Systems

Mittwoch, 28. Dezember 2011 14:41
Deutsche Telekom Logo

BONN (IT-Times) - T-Systems meldete heute neue Aufträge für den Bereich Cloud Computing. Aktuell kommen bereits 80 Prozent aller SAP-Anwendungen von T-Systems aus der Wolke.

So wird T-Systems künftig 60 Prozent der Informations- und Kommunikationstechnik der brasilianischen Versicherungsgesellschaft Intermedica via Cloud aus den Rechenzentren von T-Systems, dem ICT-Tochterunternehmen der Deutschen Telekom AG (WKN: 555750), stammen. Intermedica ist bereits seit dem Jahr 2004 Kunde von T-Systems. Zudem verlängerte Jet Aviation, ein Schweizer Unternehmen für Luftfahrtlogistik und Flugzeugwartung, seinen Vertrag mit T-Systems vorzeitig um weitere Jahre.

Meldung gespeichert unter: Deutsche Telekom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...