Cliq Digital (Bob Mobile): Rote Zahlen im ersten Halbjahr 2012

Montag, 3. Dezember 2012 09:59
Cliq Digital

DÜSSELDORF (IT-Times) - Die Cliq Digital AG (vormals Bob Mobile) hat das erste Halbjahr 2012 mit einem Fehlbetrag beendet. Auch für die zweite Jahreshälfte drohen Verluste.

Wie die Cliq Digital AG heute mitteilte, stand am Ende der Monate Januar bis Juni 2012 ein Nettoergebnis von minus 3,2 Mio. Euro (Pro-Forma). Das Betriebsergebnis EBIT) in Höhe von minus 1,9 Mio. Euro war durch Abschreibungen auf immaterielle Vermögenswerte sowie auf Sach.- und Finanzanlagen in Höhe von 7,1 Mio. Euro belastet. Nach den im August veröffentlichten vorläufigen Zahlen konnte die Cliq Digital AG im ersten Halbjahr 2012 Umsatzerlöse von 37,2 Mio. Euro verbuchen.

Meldung gespeichert unter: Cliq Digital

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...