click2learn.com sieht höhere Verluste

Dienstag, 13. Januar 2004 15:17

Der US-Softwareanbieter und Spezialist für Lernsoftware click2learn.com (Nasdaq: CLKS<CLKS.NAS>, WKN: 914880<CVQ.FSE>) sieht für das vergangene Dezemberquartal, sowie für das Geschäftsjahr 2003 höhere Verluste als zunächst erwartet. Auch werden die Umsätze für das vergangene vierte Quartal niedriger ausfallen, als zunächst eingeplant.

Click2Learn.com sieht nunmehr Einnahmen von lediglich 5,5 bis 5,8 Mio. US-Dollar und erwartet dabei einen Nettoverlust von zehn bis elf US-Cent je Aktie. An der Wall Street hatte man im Vorfeld aber mit Einnahmen von 7,8 Mio. Dollar, sowie mit einem operativen Minus von vier US-Cent je Aktie gerechnet. Dementsprechend niedriger wird der Umsatz für das Gesamtjahr 2003 ausfallen, wobei sich das operative Minus entsprechend erhöhen dürfte.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...