Clearwire will Retail-Expansion stoppen

Donnerstag, 10. Februar 2011 15:46
SoftBank

NEW YORK (IT-Times) - Der amerikanische WiMAX-Spezialist Clearwire will seine Vertriebsstrategie ändern und verstärkt auf den Großhandel setzen, anstatt sein Retail-Geschäft weiter auszubauen, wie das Wall Street Journal meldet.

Die bestehenden Retail-Stores in den USA sollen hingegen weiter betrieben werden, wobei Clearwire zuletzt 140 Stores unterhielt. Die Maßnahme zielt darauf ab, Geld zu sparen, nachdem Clearwire durch den WiMAX-Netzausbau zuletzt tiefrote Zahlen schrieb. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema SoftBank und/oder Telekommunikation via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: SoftBank

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...