Clearwire und Sprint Nextel formen WiMAX-Venture

Mittwoch, 7. Mai 2008 14:56
Clearwire_logo.gif

NEW YORK - Der amerikanische WiMAX-Spezialist Clearwire (Nasdaq: CLWR, WKN: A0MLWF) will gemeinsam mit dem US-Telekomspezialisten Sprint Nextel ein WiMAX-Venture formen. Beteiligen werden sich an dem neuen Unternehmen auch Intel, Google, Comcast, Time Warner Cable sowie Bright House Networks.

Die neue Gesellschaft, die ebenfalls unter dem Namen Clearwire auftreten soll, wird Investitionen von 3,2 Mrd. Dollar von Intel, Comcast, Time Warner Cable und Brighthouse Networks erhalten, wobei die beteiligten Firmen insgesamt 22 Prozent der Anteile an dem neuen Unternehmen halten werden. Sprint Nextel wird mit 51 Prozent die Mehrheit an dem neuen Venture halten, während Clearwire und dessen Aktionäre mit 27 Prozent beteiligt sind.

Meldung gespeichert unter: SoftBank

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...