Citrix Systems will im asiatisch-pazifischen Raum expandieren

Freitag, 24. August 2007 12:38
Citrix

SINGAPUR - Der US-Softwarehersteller Citrix Systems Inc (Nasdaq: CTXS, WKN: 898407) will sich verstärkt im asiatischen Markt etablieren, so ein Citrix-Manager gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters.

Demnach wolle Citrix Systems den Umsatz im Asien-Pazifik Raum bis zum Jahr 2012 verdoppeln. Damit soll rund zwanzig Prozent des Gesamtumsatzes in der dortigen Region erwirtschaftet werden. Derzeit mache der Umsatz im Asien-Pazifik Raum noch neun Prozent des Gesamtvolumens aus, so Dennis Rose, Geschäftsführer der Asien-Sparte bei Citrix Systems. Die Anzahl der Unternehmen, die die firmeneigene Software installiert haben, konnte verglichen zum Vorjahr von 22.000 um 27 Prozent auf 28.000 gesteigert werden. Wie das Asien-Geschäft ausgeweitet werden soll, ließ sich Rose nicht entlocken. Das Unternehmen werde sich dabei aber nicht nur auf das Segment Mergers & Acquisitons konzentrieren.

Meldung gespeichert unter: Citrix

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...