Citrix Systems meldet Umsatzsprung und sieht ein starkes Jahr 2011

Donnerstag, 27. Januar 2011 15:14
Citrix

SANTA CLARA (IT-Times) - Der US-Netzwerkausrüster Citrix Systems hat im vergangenen vierten Quartal 2010 seinen Umsatz kräftig steigern und die Gewinnerwartungen übertreffen können. Gleichzeitig sieht das Unternehmen ein starkes Jahr 2011, welches durch weiteres Wachstum geprägt ist.

Für das vergangene vierte Quartal 2010 meldet Citrix (Nasdaq: CTXS, WKN: 898407) einen Umsatzsprung auf 530 Mio. US-Dollar, nach Einnahmen von 451 Mio. Dollar in der Vorjahresperiode. Der Gewinn (GAAP-Basis) kletterte auf 94 Mio. Dollar oder 49 US-Cent je Aktie, nach einem Plus von 88 Mio. Dollar oder 47 US-Cent je Anteil in der Vorjahresperiode.

Der Nettogewinn summierte sich im jüngsten Quartal auf 125 Mio. US-Dollar oder 0,65 US-Cent je Aktie, nach einem Profit von 123 Mio. Dollar oder 66 US-Cent je Aktie in der Vorjahresperiode. Mit den vorgelegten Zahlen konnte Citrix die Markterwartungen der Analysten übertreffen, die im Vorfeld nur mit Einnahmen von 508,9 Mio. Dollar sowie mit einem Nettogewinn von 60 US-Cent je Aktie gerechnet hatten.

Meldung gespeichert unter: Citrix

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...