Citrix Systems kauft Net6

Mittwoch, 24. November 2004 08:58

Der US-Softwarespezialist Citrix Systems (Nasdaq: CTXS<CTXS.NAS>, WKN: 898407<CTX.FSE>) übernimmt den Netzwerksicherheitsspezialisten Net6 Inc für rund 50 Mio. US-Dollar in bar. Die Übernahme von Net6 wird die Ergebnisse der Gesellschaft im laufenden vierten Quartal um ein bis drei Mio. Dollar oder einen US-Cent je Aktie belasten. Im ersten Halbjahr 2005 ist mit einem um drei bis vier US-Cent je Aktie niedrigeren GAAP-Gewinn pro Aktie zu rechnen, so Citrix. Im zweiten Halbjahr 2005 soll sich der Zukauf dagegen nicht mehr negativ auf die Bilanzzahlen auswirken, heißt es.

Die im kalifornischen San Jose ansässige Net6 bietet unter anderem Sicherheitsservices für SSL-Zugänge im Zusammenhang mit Firmennetzwerken an. Die Net6-Produkte sind kompatibel zu bestehenden Citrix-Produkten. Das Net6-System bietet darüber hinaus auch eine Schnittstelle für die Nutzung von VoIP-Systeme, um über das Internet telefonieren zu können.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...