Citrix Systems erhöht die Preise

Dienstag, 19. August 2008 09:31
Citrix

Der US-Softwarespezialist Citrix Systems hat seinen Ankündigungen Taten folgen lassen und die Preise außerhalb der USA für seine Softwareprodukte um bis zu zehn Prozent erhöht. Die Preisanpassungen seien infolge des schwachen US-Dollars gegenüber anderen Währungen geschehen, so das Unternehmen.

Die Preiserhöhungen werden effektiv am 1. September 2008 in kraft treten und für alle autorisierten Citrix-Händler außerhalb der USA gelten. Diese würden dann die Endpreise je nach Marktlage für die Kunden festlegen, so eine Citrix-Sprecherin.

Meldung gespeichert unter: Citrix

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...