Citrix rechnet mit höherem Gewinn

Dienstag, 3. Dezember 2002 08:53

Der US-Softwarehersteller Citrix Systems (Nasdaq: CTXS<CTXS.NAS>, WKN: 898407<CTX.FSE>) rechnet mit höheren Umsatz- und Gewinnzahlen für das laufende vierte Quartal. Demnach prognostiziert das Unternehmen nunmehr einen Umsatz für das am 31. Dezember endende Quartal zwischen 120 und 130 Mio. US-Dollar. Dabei will Citrix einen operativen Gewinn zwischen 12 und 17 US-Cent je Anteil einfahren. Analysten hatten im Vorfeld im Durchschnitt mit einem Umsatz von 119 Mio. Dollar, sowie mit einem operativen Plus von 12 Cent je Aktie kalkuliert. Zwar gibt sich das Unternehmen für das laufende vierte Quartal optimistisch, gleichzeitig erwartet Citrix jedoch wenig Konstanz im Bezug auf die Investitionsbereitschaft der IT-Industrie, so dass der mittelfristige Geschäftsverlauf weiterhin schwer vorhersehbar sein dürfte.

Citrix mußte in den vergangenen Quartalen herbe Umsatzeinbrüche im Vergleich zum Vorjahr verkraften. In Folge der weltweiten Wirtschaftsflaute strichen IT-Manager ihr Budget zusammen, so dass Citrix für das vergangene dritte Quartal einen Umsatzeinbruch von 40 Prozent hinnehmen mußte. Der Aktienkurs fiel daraufhin auf ein Jahrestief von 4,70 Dollar zurück, konnte sich aber seither wieder um 145 Prozent erholen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...