Citrix - Quartalsumsatz um 25 Prozent nach oben

Donnerstag, 21. April 2005 16:14

SAN FRANCISCO - In den gestern nach Börsenschluss veröffentlichten Ergebnissen für das erste Quartal des Fiskaljahres 2005 gab Citrix Systems Inc. (Nasdaq: CTXS<CTXS.NAS>, WKN: 898407<CTX.FSE>), Anbieter von Netzwerk-Infrastrukturlösungen, bekannt, dass der Nettogewinn im Berichtszeitraum 39 Mio. US-Dollar betrug. Im Vorjahresquartal wurde ein Gewinn von 9,3 Mio. Dollar erwirtschaftet, inklusive akquisitionsbezogener Kosten in Höhe von 26 Mio. Dollar. Der Gewinn pro Aktie konnte von fünf Cent im ersten Quartal des Vorjahres auf 22 Cent angehoben werden.

Der operative Quartalsgewinn stieg um 28 Prozent und belief sich auf 42 Mio. Dollar oder 24 Cent pro Aktie, verglichen mit dem Ergebnis des Vorjahresquartals, in dem der operative Gewinn pro Aktie 19 Cent betrug. Mit diesem Resultat konnte Citrix die Erwartungen von 21 bis 23 Cent Gewinn pro Aktie noch übertreffen. Der Umsatz des Unternehmens stieg von 161,3 Mio. Dollar um 25 Prozent auf 201,9 Mio. Dollar und lag damit ebenfalls knapp über den Prognosen von 190 Mio. bis 200 Mio. Dollar.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...