Citrix: CloudStack wird 100 Prozent Open Source

Dienstag, 30. August 2011 09:23
Citrix

LAS VEGAS (IT-Times) - Nach der Übernahme von Cloud.com, hat Citrix Systems nunmehr die neue Generation von CloudStack vorgestellt. Das Cloud Management Framework wird künftig 100 Prozent Open Source sein und damit zudem erweiterten Support fürVMware vSphere und Oracle VM Hypervisors bieten, wie Citrix mitteilt.

Citrix CloudStack bietet Kunden mit erweiterten Softwaretechnologien einen schnellen und einfachen Weg in die Wolke, wobei inzwischen 60 größere Cloud-Projekte mit CloudStack realisiert wurden. So setzen beispielsweise namhafte Firmen wie GoDaddy, GreenQloud, KT, Nokia, Tata Communications und Zynga auf CloudStack.

Meldung gespeichert unter: Citrix

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...