Citrix bricht der Gewinn weg

Donnerstag, 24. Juli 2008 17:29
Citrix

FORT LAUDERDALE - Beim US-Softwarehersteller und Virtualisierungsspezialisten Citrix Systems Inc. (Nasdaq: CTSX, WKN: 898407) hat man scheinbar zu viel Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten gehabt; nun musste man die Prognosen für das Geschäftsjahr 2008 deutlich nach unten korrigieren.

Doch zuerst zu den aktuellen Zahlen: Umgesetzt hat Citrix im zweiten Quartal des Geschäftsjahres 2008 392 Mio. US-Dollar. Verglichen mit dem Vorjahresumsatz entspricht dies einem Wachstum von 17 Prozent. Um 14 Prozent stieg unterdessen der Bruttogewinn, welcher sich im zweiten Quartal 2008 auf 345,87 Mio. Dollar summierte. Abzüglich Kosten verdiente Citrix 28,89 Mio. Dollar, nach einem operativen Gewinn von 54,73 Mio. Dollar im zweiten Quartal 2008 ein deutlicher Rückgang.

Meldung gespeichert unter: Citrix

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...