Cisco-Zahlen mit Spannung erwartet

Telekommunikationsausrüstung

Dienstag, 13. November 2012 18:00
Cisco Systems Unternehmenslogo

SAN JOSE (IT-Times) - Morgen sind sie fällig: die Quartalszahlen von Cisco Systems. Analysten vermuten, dass das Unternehmen die Erwartungen verfehlen wird.

Für das Quartal von Juli bis September stellte die Cisco Systems Inc. (Nasdaq: CSCO, WKN: 878841) Umsätze in Höhe von 11,5 bis 11,8 Mrd. US-Dollar in Aussicht, was einen Zuwachs gegenüber dem Vorjahr von zwei bis vier Prozent bedeuten würde. Der Nettogewinn soll sich dabei zwischen 45 und 47 US-Cent je Aktie bewegen.

Der Analyst Brian Modoff geht davon aus, dass Cisco die prognostizierten Ziele verfehlen wird. Er gab jedoch zu, dass Cisco gut positioniert sei, um mittelfristig von neuen Entwicklungen wie Cloud-Diensten oder mobilen Anwendungen zu profitieren. (lsc/rem)

Meldung gespeichert unter: Cisco Systems

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...