Cisco: Zahlen gut, Ausblick enttäuscht

Mittwoch, 10. Mai 2006 00:00

SAN JOSE - Cisco Systems Inc. (Nasdaq: CSCO<CSCO.NAS>, WKN: 878841<CIS.FSE>) legte gestern nachbörslich in den USA Zahlen für das abgelaufene dritte Quartal vor, die am Markt so erwartet worden waren. Der Ausblick des US-Netzwerk-Ausrüsters hingegen war eine kleine Enttäuschung.

Der Umsatz stieg demnach auf 7,32 Mrd. US-Dollar. Scientific Atlanta, erst im letzten Jahr für sieben Mrd. Dollar übernommen, steuerte mit 407 Mio. Dollar mehr als erwartet bei. Noch im Vorjahreszeitraum verbuchte Cisco nur 6,19 Mrd. Dollar Gesamtumsatz. Der Nettogewinn ging hingegen leicht zurück. Das Ergebnis von 1,4 Mrd. Dollar liegt zehn Mio. Dollar unter dem Wert von 2005 und ist durch die Berücksichtigung von Aktienoptionen negativ beeinflusst worden. Der Gewinn je Aktie legte trotzdem um einen Cent auf 22 Cent zu. Ohne die Einmaleffekte hätte dieser Wert bei 29 Cent gelegen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...